Journal

Hier finden Sie Artikel, Videos und Interessantes rund um die Themen Psychologie, Psychotherapie und Coaching. Da ich regelmäßig neue Artikel einstelle, schauen Sie doch einfach immer mal wieder vorbei.

Artikel vom 28.12.2017

Ein ganzes Leben dargestellt mit "jelly beans"...

Am Ende des Jahres ein nachdenklich stimmendes Video.
Mit Bonbons ein ganzes Leben abbilden.
In dem kurzen Video wird englisch gesprochen, ich denke aber, es erklärt sich fast selbst.


weiterlesen

Artikel vom 16.12.2017

Achtsam auf neuen Wegen - nicht nur am Jahresende

Gehen Sie raus!
Klar, das kennen Sie. Aber diesmal anders!
Nehmen Sie einen Fotoapparat mit (Handy reicht dafür auch)

Sie können für diese Übung, wenn es Ihnen ein Bedürfnis ist, joggen oder sportlich unterwegs sein, ebenso gut aber auch wandern oder einen langsamen Spaziergang machen. Diesmal nehmen Sie jedoch einmal eine neue Strecke. Das ist wichtig. Einen neuen Weg gehen!
In Ihrer Nähe gibt es bestimmt einen Park, einen Wald, einen Weg, den Sie noch nicht kennen. Variieren Sie. Probieren Sie das wirklich einmal aus. Suchen Sie sich einen neuen Weg.


weiterlesen

Artikel vom 04.12.2017

Eines Tages werden wir alle sterben...

Eines Tages werden wir alle sterben, sagt Charlie Brown zu Snoopy in einem Comic. Und der antwortet, ja, aber an allen anderen Tagen nicht...

Wir leben in einer Gesellschaft, in der alles quantifiziert, ge- und bemessen wird. Natürlich auch wir Menschen und die Art und Weise, wie wir leben.
Es ist eine Gesellschaft der „Optimierer“ und der Gedanke macht natürlich nicht halt vor uns Menschen und unserem Leben.


weiterlesen

Artikel vom 07.11.2017

Hypno - See

Alltagsstress, Lebensereignisse, die uns bedrängen, führen immer wieder zu Erschöpfung, engen uns ein, belasten, machen krank. Oft versuchen wir uns dann in Folge zusammen zu reißen. Wir versuchen weiter zu funktionieren, wenn es eng wird und geraten so doch nur immer weiter in die Enge, verstricken uns mit dem Problem. Was kann helfen?


weiterlesen

Artikel vom 29.07.2017

Die Top 20 für erholsamen Schlaf

1. Zeit zum Umschalten lassen

Ihr Körper ist keine Maschine, die mal eben umschaltet. Sie brauchen Zeit zum Runterkommen. Schaffen Sie sich ein kleines Notizbuch an und machen Sie vor dem Schlafen eine kleine Liste über das, was Sie noch beschäftigt, was heute wichtig war. Und notieren Sie sich, was Sie meinen, am nächsten Tag nicht vergessen zu dürfen oder was Sie sich vornehmen oder erledigen möchten. Klappen Sie das Buch dann zu und legen es an einen definierten Platz (Nicht am Bett!) Schreiben Sie am besten außerhalb des Schlafzimmers.

2. Gelasssenheit 

Der Körper holt sich den Schlaf, den er braucht und verfügt über Fähigkeiten, versäumten Schlaf zu kompensieren. Wenn Sie also nicht einschlafen können, stehen Sie wieder auf.

3. Aufstehen


weiterlesen

teilen diese Seite auf Facebook teilen diese Seite tweeten diese Seite auf Google+ teilen