Online-Beratung (aktuell noch via Skype)

Was ist Online-Beratung?

Wenn Sie eine Onlineberatung wünschen, haben Sie die Möglichkeit, Ihr/e Anliegen mit mir via Skype im Videochat zu klären. Das kann eine konkrete Frage, ein Coachinganliegen und sogar Klärungen umfassen, die sonst in meinen Praxisräumen im Rahmen einer ambulanten Psychotherapie stattfinden. Ganz egal, wo Sie sich aufhalten, haben Sie so Gelegenheit, meine Hilfe und mein Angebot zu nutzen. Für Anfragen schreiben Sie mir bitte zunächst eine Email oder rufen Sie mich an.

Kann Onlineberatung Psychotherapie oder Coaching vor Ort ersetzen?

Das hängt nach meiner Erfahrung zunächst zum wesentlichen Teil von Ihrem Anliegen ab. Versprechen kann ich Ihnen leider gar nichts. Das ist aber genau wie bei einer Präsenztherapie oder einem Coaching hier vor Ort. Wir klären gemeinsam Ihr Anliegen und überlegen zusammen, welche Wege und Möglichkeiten für Sie hilfreich sind. Ich werde Sie mit allem, was ich weiß, sehe, meine, erfahre, so gut wie möglich unterstützen. Aber ich kann den notwendigen Weg mit Ihnen zusammen auch nicht vollkommen überschauen, sondern vielleicht nur die nächsten Schritte sehen. Und, das ist wichtig, gehen müssen SIE diesen Weg. Dies geschieht freiwillig und ist vielleicht auch manchmal unangenehm für Sie. Zum Beispiel, wenn es darum geht, sich seinen Ängsten zu stellen oder Abschied zu nehmen von einer erwünschten Lösung, die so nicht möglich ist. Aber auch dabei bin ich an Ihrer Seite. Im Prinzip gelten also die gleichen Rahmenbedingungen, die ich hier auf meiner Homepage schon zum Thema Psychotherapie und Coaching geschrieben habe. Vielleicht schauen Sie auch dort einmal rein.

Noch mehr, als bei einer Präsenztherapie oder einer Coachingeinheit in meiner Praxis, braucht es Ihre Mitarbeit, Ihren Mut, Ihr Engagement und Ihre Neugierde, für sich selbst und für Ihre Möglichkeiten. Kurz, es braucht Ihren weisesten, erwachsenen Anteil, um sich dem Prozess zu stellen.  

Was kostet es und was übernimmt meine Krankenkasse ?

Onlineberatung ist zunächst einmal keine Kassenleistung und kostet je Beratungsstunde à 50 Min 110,- €.
Gehen Sie also erst einmal davon aus, dass Sie diese Kosten übernehmen müssen, zumal nicht Ihre Krankenkasse, sondern Sie als mein Klient Ansprechpartner sind! Das heißt, Sie gehen i.d.R. mindestens in Vorleistung.

Aber
, Erfahrungen zeigen, dass nicht nur manche Privatkassen, sondern mittlerweile auch einige gesetzlichen Krankenkassen Kosten übernehmen. Oft hängt das von Ihrem Engagement und natürlich Ihrer Kasse ab. Die massive Unterversorgung im Therapiebereich führt dazu, dass manche Kassen mein Angebot im Rahmen des Kostenerstattungsverfahrens eben anteilig bis vollständig übernehmen.
Sicher ist das nicht! Es kann sich jederzeit ändern und ist auch lokal stark unterschiedlich geregelt. Fragen Sie doch einfach mal bei Ihrer Krankenkasse nach. Klären Sie das gegebenenfalls unbedingt vorher ab, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, vor allem, wenn Sie sich nicht sicher sind, dass Sie die Kosten in jedem Fall vorher übernehmen können.

Ist schon die erste Stunde kostenpflichtig?

Selbstverständlich. Oft finden ja, gerade bei konkreten Fragen, nur sehr wenige Sitzungen statt und wir steigen direkt ein. Wenn Sie mich zunächst kennenlernen möchten, verweise ich auf mein außerordentlich umfassendes Onlineangebot! Auf meinem YouTube-Kanal, aber auch hier auf meiner Homepage, finden Sie eine Fülle von Übungen, Hypnosen, Infos und hilfreichen Anleitungen zu diversen Themen, die ich vollkommen kostenfrei (aber nicht umsonst für Sie ;-) ) bereitstelle. Vieles davon können Sie schon unmittelbar und vielleicht sogar schon genau für Ihr Anliegen nutzen.

Und wie geht das konkret? Termin, Bezahlung, Technik:

Sie wenden sich mit Ihrem Anliegen per Mail oder telefonisch an mich. Eine Telefonnummer ist immer hilfreich, um schnell klären zu können, wie ich Ihnen wann helfen kann. Ob und welche Termine sinnvoll und möglich sind, kläre ich mit Ihnen und wir vereinbaren gegebenenfalls einen ersten verbindlichen Termin. Email und Telefon finden Sie hier: Kontakt
Wenn Sie mich anrufen möchten, hinterlassen Sie am besten eine Nachricht und Ihre Telefonnummer auf dem Anrufbeantworter und wann ich Sie erreichen kann. Ich rufe Sie zurück, bzw. beantworte Ihre Mail. Teilen Sie mir möglichst auch bei Anfragen via Email eine Telefonnummer mit, das beschleunigt den Prozess. Ich benötige Ihre Mail und/oder um mit Ihnen Kontakt aufnehmen und kommunizieren zu können. Selbstverständlich gebe ich die nicht weiter. Es gelten die Bestimmungen nach DSGVO, die Sie hier finden.
Beachten Sie bitte, dass später, bei der konkreten Videochatsitzung ebenso die Datenschutzbestimmungen der Firma Microsoft gelten, auf die ich keinen Einfluss habe! Wenn Sie mich kontakten, erkennen Sie das ausdrücklich an. (Sorry für diese Hinweise, aber ich habe dieses Bürokratiemonster nicht erfunden…)
Wenn wir einen Termin vereinbart haben, überweisen Sie vorher den Betrag von 110,- € / Sitzung auf mein Konto.
Meine Bankverbindung:
Deutsche Apotheker- u. Ärztebank Wuppertal
BIC: DAAEDEDDXXX IBAN: DE57 3006 0601 0005 2385 87
Kontoinhaber: Michael Schulze.
Wenn Sie über ein PayPal-Konto verfügen, können Sie den Betrag auch direkt über diesen Link überweisen: https://www.paypal.me/psychprax

Nach Zahlungseingang kann es dann losgehen. Natürlich erhalten Sie dafür eine Rechnung/Quittung.

Wichtig: Viele Menschen fragen bei mir wegen Terminen an. Ich bitte Sie, für den Fall, dass Sie den Termin dann doch nicht wahrnehmen können oder wollen, möglichst frühzeitig abzusagen, damit ich ihn an jemand anderen weitergeben kann, der ihn vielleicht auch dringend benötigt. 

Was benötigen Sie für den Videochat?

Sie benötigen ein Handy, ein Tablet oder einen Laptop mit einer Kamera und die kostenlose Microsoft App "Skype". Vielleicht nutzen Sie die ohnehin schon? Sie richten dort z.B. über ein Microsoftkonto Ihren Zugang ein und dann können wir loslegen. Auf Skype erreichen Sie mich unter der Skypeadresse: michaelschulze-coach. Zum vereinbarten Termin werde ich online sein. Gibt es technische Probleme, können wir alternativ auch telefonieren. Da Sie meine zeitliche Inanspruchnahme bezahlen, entstehen für ein Telefonat identische Kosten. Sollte ich zum vereinbarten Termin krank sein oder - das geschieht äußerst selten - durch einen Notfall o.ä. verhindert sein, vereinbaren wir natürlich so schnell wie möglich einen Alternativtermin oder Sie erhalten - wenn das nicht möglich ist - selbstverständlich Ihr Geld zurück.

Noch Fragen?

Nehmen Sie doch einfach Kontakt zu mir auf!

diese Seite auf Facebook teilen
diese Seite tweeten
diese Seite auf xing teilen
diese Seite per whatsapp teilen